Aktuelle Tipps

Topinambur (Helianthus tuberosus) ist eine attraktive mehrjährige Sonnenblumenart, die Zierde und Nutzen gleichermaßen in sich vereint. Sie blüht gelb von August bis Oktober.

Zeit der Farbengräser
Die Auswahl an Gräsern ist groß. Im Herbst haben farbige Gräser ihren großen Auftritt.

Das buntlaubige Japan-Waldgras (Hakonechloa macra 'Aureola') wird etwa 30 cm hoch und breit und passt mit diesen Maßen auch in kleinste Gräserarrangements.

Tagestipps von Gartenbaumschulen.com (Beitrag öffnet sich extern)

  • Winterschutz für empfindliche Bäume
    Ein Garten ohne Hausbaum ist irgendwie unvollkommen. Deshalb pflanzen viele Gartenfreunde kleinkronige Bäume. Die Jungbäume sind jedoch in den ersten Standjahren empfindlich, vor allem ihr Stamm kann unter Frostrissen leiden. Diese entstehen, wenn während sonniger Wintertage Saft durch den Stamm fließt, es nachts aber wieder friert. Eine Ummantelung der Stämme mit Maschendraht, die mit feinem [...]
  • So erkennen Sie gesunde Gehölze
    Die Wurzel ist das Fundament jedes Gehölzes. Ein gut durchwurzelter Erdballen erleichtert das Anwachsen. Er ist notwendig bei allen immergrünen Laubgehölzen, bei allen Nadelgehölzen und größeren Bäumen und Sträuchern. Einen schlechten Erdballen erkennen Sie am lockeren Erdreich, an sackartiger Ausformung und herausragenden Wurzelstumpen. Das Ballentuch ist oft mehrmals um den Stamm geschlungen. Ein guter Erdballen [...]
  • Astern überwintern
    Herbst-Astern und andere spät blühende Gartenstauden sind bis zum Frost wuchsaktiv. In der freien Natur schützt eine natürliche Laubdecke die Wurzelstöcke vor eisigen Tiefsttemperaturen. Im Garten hat Nadelreisig den gleichen Effekt. Damit dieser Winterschutz wie ein Mantel dicht über die Stauden gelegt werden kann, werden die abgeblühten Triebe bis auf 20 cm eingekürzt. Nur so [...]
  • Kostbarer Laubmulch aus Eigenproduktion
    Zum Mulchen von kahlen Flächen im Garten gibt es nichts Besseres als Laubmulch. Diesen wertvollen Humuslieferanten können Sie ganz leicht selbst aufsetzen. Mit einem Stück Maschendraht bauen Sie Ihren eigenen Laubkomposter. Stellen Sie den Maschendraht röhrenförmig auf und befüllen Sie den Drahtkäfig mit kleinem bis mittelgroßem Laub, etwa von Apfelbäumen und Birken. Großes Laub, z.B. [...]
  • Zierendes Hochbeet setzt farbige Akzente
    Fertig-Hochbeete sind in, denn sie bieten viele Vorteile vor allem für kleinere Gärten, aber auch auf Terrassen und Balkonen. Ihre schwungvolle Form lockert z.B. gleichförmige Rasenflächen auf. Ihr Standort kann jederzeit neu gewählt werden. Selbst einem Umzug in einen anderen Garten machen sie mit. Mit einer passenden Teichfolie können die Hochbeete auch zu Hochteichen umfunktioniert [...]
  • Startklarer Rasenmäher
    Nutzen Sie die Winterzeit, um alle Motorgeräte zu warten. Bei einem motorisierten Rasenmäher sieht eine Inspektion ähnlich wie beim Auto aus. Auch beim Mäher sollten Luftfilter, Zündkerze und Bremszüge kontrolliert werden.
  • Gelber Winterjasmin stimmt heiter
    Es gibt nur wenige Ziergehölze, die mitten im Winter blühen. Das Blütengelb des Winterjasmins (Jasminum nudiflorum) sorgt für einen weithin leuchtenden Lichtblick zur Jahreswende. Pflanzen Sie dieses unkomplizierte Klettergehölz am besten in die Nähe eines Fensters, damit Sie seinen Anblick aus der warmen Stube heraus genießen können. Winterjasmin ist auf eine Rankhilfe angewiesen. Nach 3 [...]